^ Back to Top

Yogazentrum Rodgau

Gesundheit-Fitness-Harmonie

Die Kunst des Mantra

Mantra (Man = Geist, Tra = Projektion), das gesungene oder gedachte Meditationswort ist ein Instrument, womit man seinen emotionalen und geistigen Zustand nach Belieben verändern kann.

Einige wichtige Mantren im Kundalini Yoga sind:

Mit dem Singen dieses Mantras, Adi- (Anfangs) Mantra genannt, wird jeder Yoga-Unterricht eröffnet. Es bedeutet: Ich begrüße (Namo) die kosmische Energie (Ong) und den erhabenen (Dev) Weg zu Licht (Gu = Dunkel, Ru = Licht). Es hilft uns, uns auf die Yoga-Übungen einzustimmen.

Sat Nam

Das „Bij“ oder „Saaat“ Mantra „Sat Nam“ ist das am häufigsten gebrauchte Mantra im Kundalini Yoga. Bei allen Yoga Übungen, bei denen keine spezifischen Konzentrationsformen angegeben werden, soll man versuchen, Sat (gesprochen SAAAAAT) beim Einatmen und Nam (gesprochen NAAAAAM) beim Ausatmen zu denken.  Dieses Mantra zentriert und neutralisiert den Geist. 

 

May the long time sun

Dieses englische Lied schließt, zweimal gesungen, den Yogaunterricht ab. Es dient uns als eine schöne Affirmation, als Bestätigung des Ziels des Yoga.

Englisch:

May the long time sun shine upon you

all love surround you,

and the pure light within you

guide your way on (3x)

Deutsch:

Lass die ewige Sonne auf dich scheinen,

Liebe dich leiten

und das reine Licht im Herzen,

den Weg dir weisen. / sei stets mit dir.

 

Sa Ta Na Ma

Das Panj Shabd (die fünf Urklänge). Bedeutung: Sa = Geburt; Ta = Leben;Na = Tod; Ma = Wiedergeburt.

 

Wahe Guru

Ein „Bij“ oder „Saat“ Mantra. Bedeutung: Wahe = Freude, Ekstase;Guru = Weisheit, vom Dunkel zum Licht.

 

Ad Guree Namee

Djugad Guree Namee

Sat Guree Namee

Siri Guru Deve Namee

Ein Schutzmantra. Bedeutung: Ad Guree Namee = Ich grüße die Weisheit, die im Anfang war. Djugad Guree Namee = Ich grüße die Weisheit, die durch alle Zeitalter hindurch besteht. Sat Guree Namee = ich grüße die wahre Weisheit. Siri Guru Devee Namee = Ich grüße die erhabene göttliche Weisheit.

 

Gobinde   Mukande   Udhare   Apare

Hariang   Kariang   Nirname   Akame

Ein „Ashtang“ (achtteiliges Mantra). Bedeutung: Gobinde = unterstützend, Mukande = befreiend, Udhare = erleuchtend, Apare = unendlich, Hariang = vernichtend, Kariang = schöpfend, Nirname = namenlos, Akame = wunschlos.

 

Ek Ong Kar Sat Nam Siri Wahe Guru

Ein Adi Shakti (Urenergie) Mantra. Bedeutung: Ek = eins,Einheit; Ong = Schwingungsenergie; Kar = kreativ, schöpfend; Sat Wahrheit, Identität; Siri = groß,erhaben; Wahe = Freude; Guru = Weisheit,Weg zum Licht.

 

Ra Ma Da Sa Sa Se So Hong

Das Heilungs- oder Siri Gayatri (großes Vers) Mantra. Bedeutung: Ra = Sonne; Ma = Mond; Da = Erde; Sa = Unendlichkeit; Sa Se = das Unendlichen in dir; So = ich bin; Hong = du.

 

Aap Sahai Hoa   Satsch Da   Satsch Doa   Har Har Har

Bedeutung: Aap = selbst; Sahai = Zuflucht; Hoa = gefunden; Satscha = Wahrheit; Doa = Zugang gefunden; Har = göttliche Energie.

 

Pavan Pavan Pavan Pavan Par Para Pavan Guru

Pavan Guru Wahe Guru Wahe Guru Pavan Guru

Das Pran Bandha (gebundene Prana) Mantra. Bedeutung: Pavan = Atem; Par = das Begrenzte; Para = das Unbegrenzte; Guru = der Lehrer; Wahe = Ekstase.

 

Sa Re Sa Sa   Sa Re Sa Sa   Sa Re Sa Sa   Sa Rang

Har Re Har Har Har Re Har Har Har Re Har Har Har Rang

Das Kabadshe Mantra. Bedeutung: Sa = Unendlichkeit, Äther; Har = Schöpfungskraft der Erde; Ang = wie Ong Schwingungsenergie.

 

Ek Ong Kar Sat Guru Prasaad

Sat Guru Prasaad Ek Ong Kar

Ein Pritam (Liebes)-Mantra. Bedeutung: Ek = ein; Ong = Energie; Kar = Schöpfung; Sat = Wahr; Guru = Weisheit; Prasaad = Segen.

 

AKAL

Das Mantra des Sterbens. Bedeutung: A = un; Kal = vernichtbar;

 

Aad Satsch Jugaad Satsch Heibi Satsch

Nanaka Hosi Bhi Satsch

Ein Kundalini oder Shakti (Energie) Mantra. Bedeutung: Aad = Im Anfang; Satsch = Wahr; Jugaad = Durch alle Zeitalter hindurch; Satsch = Wahr; Heibi = auch jetzt; Satsch = Wahr; Nanaka = Nanak; Hosi = immer; Bhi = wird sein; Satsch = Wahr.

 

Ardas Bhai Amar Das Guru

Amar Das Guru Ardas Bhai

Ram Das Guru Ram Das Guru

Ram Das Guru Satschi Sahi

Ein Mantra mit Guru Amar Das (Gleichheit) und Guru Ram Das (Selbstloses Dienen). Bedeutung: Ardas = das Gebet; Bhaii = ist gesprochen; Satschi = Wahrheit; Sahi = der Zeuge.