^ Back to Top

Yogazentrum Rodgau

Gesundheit-Fitness-Harmonie

Sadhana am Morgen

Yogi Bhajans, sagt dazu:

"Niemand möchte zwischen 3 und 6 Uhr aufstehen. Niemand! Denn jeder möchte doch ein wenig Entspannung im Leben. Und wir möchten unsere Ruhe haben, und das ist die ruhigste Zeit...Ich habe friedlich geschlafen. Ich habe niemanden gestört, warum sitze ich jetzt hier herum und wiederhole dauernd dieses ... Mantra. Mein Gott, immer wieder, ich werde verrückt. Ist es nicht genug, einmal etwas zu sagen, vielleicht zwei Mal - aber 108 Mal!... Die Antwort ist Ausdauer... Sadhana schenkt dir vollkommene gedankliche Ausdauer. Körperliches Durchhaltevermögen ist gut. Aber darüber hinaus brauchen wir auch ein geistiges Durchhaltevermögen. Sonst haben wir keine Chance, dass unser Leben glatt verläuft, dass wir glücklich und zufrieden und erfolgreich sind. Das sind Notwendigkeiten, das sind Grundbedingungen... Sadhana gibt dir das, was du für deine geistige Ausdauer brauchst. Und Liebe ist das, was deine spirituelle Ausdauer inspiriert. Wenn du liebst, wirst du niemals aufgeben."

(Yogi Bhajan, 22.01.91)

EK ONG KAR SAT NAM SIRI WAHE GURU.

(7 Minuten)

Der eine Schöpfer hat alles erschaffen (Schöpfer und Schöpfung sind eins). Sein Name ist Wahrheit und seine unbeschreibliche Weisheit ist über Zeit und Raum erhaben .

 

WHA YANTI, KAR YANTI, DJAG OUT PATI,

AADAK IT WAAHAA, BRAHMA DEH,

TRESCHA GURU, IT WAAHE GURU.

(7 Minuten)

Das Selbst ist unbeschreiblich. Das Selbst ist schöpferisch. Alles, was durch die Zeit hindurch schöpferisch ist, alles, was zum erhabenen Einen gehört, die drei Aspekte Gottes, das ist Wahe Guru.

 

EK ONG KAR, SAT NAAM, KARTA PURKH, NIRBAO,

NIRVÄR, AKAL MURAT, ADJUNI, SAIBANG,

GURPRASAD, DJAP:

AAD SATSCH, DJUGAAD SATSCH, HEBHIE SATSCH,

NANAK HOSIE BHIE SATSCH.

(7 Minuten)

Schöpfer und Schöpfung sind eins, Wahrheit ist sein Name, es kann alles manifestieren, ist ohne Furcht, ohne Rache, ohne Ende, frei von Geburt und Tod, aus sich selbst heraus erleuchtet, (dies wird) durch die Gnade des Guru (erkannt), meditiere: Wahr im Anfang, wahr in allen Zeiten, jetzt wahr, Nanak sagt, für immer wahr.

 

SAT SIRI SIRI AKAAL, SIRI AKAAL MAHA AKAAL

MAHA AKAAL, SAT NAM AKAL MURAT

WAHE GURU.

(7 Minuten)

Große Wahrheit, große Unsterblichkeit, große Unsterblichkeit. sehr große Unsterblichkeit. Sehr große Unsterblichkeit, Wahrheit ist meine Identität. große Unsterblichkeit. Wahe Guru.

 

RAKHE RAKHANEHAAR AAP UBAARIAN,

GURU KI PARI PAAE KAADJ SAWAARIAN,

HOA AAP DEYAL MANHO NA VISAARIAN,

SAADH DJENAA KE SANG BHAVDJAL TAARIAN,

SAAKAT NINDAK DUSCHT KHIN MAAHE BIDAARIAN,

TIS SAHIB KI TEK NANAK MANNE MAAHE,

DJIS SIMERAT SUK HO-E SAGALE DUKH DJAHIE,

DJIS SIMERAT SUK HO-E SAGALE DUKH DJAHIE.

(7 Minuten)

Oh Retter, rette uns alle und trage uns hinüber; Du lässt uns die Lotusfüße des Guru berühren und nimmst Dich all unserer Angelegenheiten an; Du bist barmherzig, liebevoll und verständnisvoll, in unserem Geist bist Du immer gegenwärtig; in der Gemeinschaft der Heiligen erlöst Du uns aus Unglück und Sorgen, aus Betrug und Verleumdung; gottlose, übelwollende Gegner löst Du in Zeitlosigkeit auf; der allerhabene Gott ist mein Anker, Nanak, vergiss das nicht; die Meditation und Wiederholung seines Namens erfüllt mit allem Glück und verscheucht alle Leiden und Schmerzen.

 

WAHE GURU, WAHE GURU, WAHE GURU, WAHE JIO.

(22 Minuten)

Unbeschreiblich großartig ist diese Weisheit; oh meine Seele.

 

GURU GURU WAHE GURU,

GURU RAM DAS GURU

(5 Minuten)

Guru Ram Das, großartig ist das Licht Deiner Weisheit.